LIEFERBEDINGUNGEN

1. Die Waren gelten als an den Kunden geliefert, wenn die Gesellschaft sie dem Kunden, einem Vertreter des Kunden oder einem Spediteur auf dem Betriebsgelände der Gesellschaft oder einem sonstigen Lieferort zur Verfügung stellt, dem die Gesellschaft zugestimmt hat, wobei der Spediteur als Vertreter des Kunden gilt, unabhängig davon, wer die Kosten für den Spediteur bezaht..
2. Die Gefahr geht über, wenn die Waren an den Kunden geliefert warden.
3. Die Lieferung erfolgt durch nationale und internationale Frachtunternehmen gemäß deren Bedingungen.
4. Die Lieferzeiten sind im Vertrag festgelegt und können danach nicht mehr geändert werden.
5. Der Kunde behält sich das Recht vor, zwischen Standardlieferung und Expresslieferung zu wählen.
6. Bei den Terminen, die von der Gesellschaft für die Lieferung der Waren angegeben wurden, handelt es sich lediglich um ungefähre Herstellungstermine, die nicht Bestandteil des Vertrages sind und der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass diese angegebenen Liefertermine bei der Frage, ob die Gesellschaft den Vertrag erfüllt hat, nicht berücksichtigt warden.
7. Falls der Kunde die Lieferung der Waren am Fälligkeitstag ganz oder teilweise nicht annimmt und keine Anweisungen oder notwendigen Dokumente bereitstellt, damit die Waren am Fälligkeitstag geliefert werden können, kann die Gesellschaft nach schriftlicher Benachrichtigung des Kunden die Waren lagern oder deren Lagerung veranlassen. In diesem Fall erfolgt der Gefahrenübergang auf den Kunden mit Zustellung dieser Mitteilung und die Lieferung gilt als vorgenommen. Alle aufgrund dieser Nichtleistung der Gesellschaft entstandenen Kosten und Auslagen inklusive Lagerungskosten und Versicherungsgebühren werden vom Kunden getragen.
8. Die Gesellschaft haftet nicht für Strafgebühren, Verluste, Verletzungen, Schäden oder Auslagen, die durch verspätete Lieferung oder verspätete Erfüllung bzw. Nichtlieferung oder Nichterfüllung entstehen, gleich aus welchem Grund und diese Verspätung oder Nichtleistung führt nicht dazu, dass der Kunde das Recht hat, die Annahme von Lieferungen oder die Erfüllung des Vertrags zu verweigern bzw. Abzulehnenю
9. Weitere Lieferbedingungen finden Sie im Abschnitt „AGB“ auf unserer Website.

EXPERTEN-HOTLINE:
Telefon: +49 (0)1523 6155757

Telefon: (+380) 67 572 8816

Email:bestellen@pcbetal.de